Sind Sie gut im “Geld verdienen” oder im “Ausreden finden”?

Die Meisten sind entweder gut beim Geld verdienen oder gut im Ausreden finden. Sie sind nie gut in Beidem!

Dieses Zitat kann für viele sehr hilfreich sein, wie es auch für mich ist. Denn immer wenn ich mich dabei erwische, eine Ausrede zu finden, z.B. weshalb ich etwas nicht erreicht habe, erinnere ich mich sofort an dieses Zitat.
Es ist wie ein Merkzettel in meinem Gehirn und mit dem Wort „Ausrede“ verbunden.

Doch ein Großteil aller Menschen, fällt in die zweite Kategorie: Sie sind wahnsinnig gut darin Ausreden zu finden.
Ausreden, weshalb sie noch nicht dort sind, wo sie im Leben hin möchten.
Ausreden weshalb es anderen Menschen besser geht und sie selbst immer nur benachteiligt werden.
Ausreden, weshalb eine Sache nicht geklappt hat.
Ausreden, weshalb sie es schwerer haben.
Ausreden weshalb sie die notwendige Tätigkeit aufschieben.
Ausreden, und Ausreden, und Ausreden.

Wenn das Gehirn dauernd beschäftigt ist, sich Ausreden zu überlegen, weshalb man nicht handelt, scheitert oder andere bevorzugt werden, kann es sich nicht darauf konzentrieren Lösungen zu schaffen. Viele erfolgreiche Menschen haben das festgestellt und das ist einer der Gründe weshalb sie sich dort befinden.
Das Suchen nach Ausreden aufzugeben und sich stattdessen auf die Lösung der Probleme zu konzentrieren ist eine der wichtigsten Angewohnheiten, die man haben kann.

Anmerkung: Ich spreche hier nicht von Schicksalsschlägen oder anderen echten Gründen, die uns daran hindern Dinge zu erreichen. Es hier nur um den Fokus. Legen wir diesen auf das Finden von Ausreden oder auf die Suche von Lösungen.