Wissen über seine Mittbewerber zu haben ist extrem wichtig und hilfreich. Und die beste Taktik an solch Wissen zu gelangen, ist selbst bei den Mitbewerbern einzukaufen.

Viele Unternehmen scheinen von außen ganz einfach zu funktionieren und man meint diese verstanden zu haben. Doch unter der Fassade stecken oft Marketing-, Werbe- und Verkaufssysteme, welche nur durch direktes Erleben erkannt werden können.

Also wagen Sie den Blick hinter die Kulissen.

Bestellen Sie bei Ihren Mitbewerbern, besuchen Sie deren Restaurant, kaufen Sie dort ein, lassen Sie sich auf deren Mailingliste setzen, hören Sie sich deren Verkaufspräsentationen an, überprüfen Sie den Kundenservice, reden Sie mit deren Kunden und Gästen,… – und wenn Sie es nicht persönlich machen können, dann schicken Sie eine Person aus Ihrem Team.

Nutzen Sie erst recht diese besondere Chance, wenn Sie in anderen Städten oder Ländern sind – denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dort einige Taktiken angewendet werden, welche auch auf Ihrem Heimatmarkt funktionieren und die keiner Ihrer Mitbewerber kennt!

Ich bin immer wieder erstaunt wie wenig Gastronomen (aber auch Unternehmer aus anderen Branchen) darüber informiert sind, was Ihre Mitbewerber machen. Als ich neulich mit einem Eigentümer mehrerer Restaurants redete, erzählte dieser mir stolz, wie er häufig in anderen Restaurants essen würde, nur um dann festzustellen, dass bei ihm besser GEKOCHT würde.

Doch die alles entscheidende Frage konnte er nicht beantworten:
„Wie war deren Marketing?“

Begehen Sie nicht denselben Fehler.