Mehr Bewertungen im Internet und was Gastronomen gegen negative Bewertungen machen können


Gutscheine und Rabatte können Ihren Gewinn zunichte machen – aber Kundenbewertungen von Bewertungsportalen wie TripAdvisor oder Google können Wunder für Ihr Restaurant bewirken.
Hier sind vier einfache Möglichkeiten mehr Bewertungen zu erhalten.

Zum Schluss erhalten Sie auch einige Tipps, wie Sie mit negativen Bewertungen umgehen (und sogar von ihnen profitieren) können.

  • Bitten Sie auf jedem Blatt Papier, das Ihre Gäste erhalten, um Bewertungen – auf Kassenbons, auf Rechnungen, die Sie verschicken, und fügen Sie jedem Schreiben, das Sie verschicken, sogar einen Bitte für eine Bewertung bei.
  • Fragen Sie in jeder E-Mail und in jedem Newsletter, die Sie versenden, nach Bewertungen.
  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, damit sie jede Gelegenheit nutzen können, um mehr Bewertungen zu erhalten. Jedes Mal, wenn ein Gast sagt, dass das Essen (oder der Service oder etwas anderes) großartig war, bedanken Sie sich bei ihm und bitten Sie ihn dann, eine Bewertung im Internet abzugeben. Geben Sie Gästen ein Kärtchen, das ihnen sagt, wie sie eine Bewertung dort veröffentlichen können. Viele Menschen wissen, wie man das macht, und können mit ihren Smartphones vor Ort eine Rezension posten.
  • Bitten Sie prominent um Bewertungen auf Ihrer Website. Platzieren Sie einen Link dorthin und erklären Sie Schritt für Schritt, wie man eine Bewertung erstellt.
    Erklären Sie bei jeder Bitte um eine Rezension, wie wertvoll die Rezensionen für Sie und Ihr Unternehmen sind.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie in jeder Anfrage für eine Bewertung eine gedruckte Anleitung zur Verfügung stellen, die erklärt, wie Sie eine Bewertung auf dem jeweiligen Portal veröffentlichen können.

Achtung: Einige Restaurants bieten Rabatte an oder bezahlen in irgendeiner Weise für Rezensionen – aber Sie sollten das nicht tun, um Rezensionen zu erhalten! Yelp, TripAdvisor, Google und viele andere Bewertungsportale sind gegen diese Technik und bestrafen Ihr Restaurant mit einer Abstufung bei den Rankings, wenn sie den Übeltäter erwischen.

Einige Wörter zu negativen Bewertungen:

Machen Sie sich keine Sorgen über negative Bewertungen. Früher oder später werden Sie welche bekommen. In vielen Bewertungsportalen können Sie auf eine negative Rezension reagieren. Reagieren Sie immer auf negative Bewertungen – aber machen Sie den Rezensenten nicht schlecht – unabhängig davon, wie unvernünftig der Rezensent war.

Negative Rezensionen decken Probleme auf, von denen Sie vielleicht nicht einmal wussten, dass sie existieren. Korrigieren Sie das Problem, das jede negative Bewertung verursacht hat, und Ihr Restaurant wird immer besser darin, die Kunden zufrieden zu stellen – und das ist das Geheimnis eines erfolgreichen und profitablen Restaurants.

Fazit: TripAdvisor, Google und Facebook sind nicht die einzigen Bewertungswebseiten – aber sie ist aktuell die wichtigsten. Setzen Sie jede der vier oben beschriebenen Techniken ein und verfolgen Sie dann Ihre Ergebnisse. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter wissen, wie wichtig Online Bewertungen für den Erfolg Ihres Restaurants sind.

Ein letzter Punkt: Geben Sie bei jeder Team-Meeting immer bekannt, wie viele neue Bewertungen seit der letzten Sitzung veröffentlicht wurden.

Für mehr Tipps, Anleitungen und Ideen empfehle ich den kostenlosen Newsletter. Hier erhalten Sie alle paar Tage frische Marketingideen in Ihr Postfach.