Ist Ihr Restaurant häufig leer?

Warum lassen sich so viele Restaurantbesitzer
diese einfache Möglichkeit neue Gäste zu
gewinnen entgehen oder nutzen sie nur halbherzig?

Begehen Sie nicht den gleichen Fehler und lassen
potenzielle Gäste, welche auf der Suche nach einem
Restaurant sind, woanders essen.

Als ich ein Restaurant in Berlin beraten
habe, residierte ich für einige Tage
in einem Hotel dort.

Eines Abends fielen mir Flyer eines
Restaurants an der Rezeption auf.

Also fragte ich die Person an der Rezeption,
ob dieses Restaurant denn zu empfehlen sei.

Doch Sie meinte nur: “Keine Ahnung, ich
hab noch nie dort gegessen.”

Nun hat so eine Empfehlung natürlich nicht gelangt,
um mich zu einem Besuch in diesem Restaurant
zu motivieren.

Führen Sie Ihre Marketinganstrengungen nicht
halbherzig durch.

Der Restaurantbesitzer hat den ersten Schritt
gemacht, um neue Gäste aus diesem Hotel
zu gewinnen. Aber wie viel erfolgreicher hätte
dies sein können, wenn er noch weiter
gegangen wäre?

Er hätte jeder Person, die an der Rezeption
arbeitet, ein KOSTENLOSES Abendessen
mit einer Begleitperson schenken können.

Ich weiss, diese Personen wechseln häufig
und es gibt sicher viele von ihnen. Aber jeden
Monat diesen Leuten ein kostenloses
Essen anzubieten, ist eine der günstigsten
Marketingtechniken, die Sie für so eine
hohe Anzahl an Gästen, nutzen können.

Natürlich könnte man dies noch verbessern,
indem man eine Belohnung pro Gast bietet,
Wettbewerbe für die meisten Empfehlungen
veranstaltet und die Empfehlungssätze
schon vorschreibt.

Aber nur diese Personen einzuladen, ist
schon ein sehr guter Start.

Falls das für Sie zu viel sein sollte,
dann sprechen Sie ev. nur die Leute
an, die zu denen Zeiten arbeiten, an denen
Ihr Restaurant mehr Besucher gebrauchen
könnte. Natürlich sollten Sie den Besitzer
oder Manager dann aber auch zu einem
Besuch bei Ihnen einladen.

In einer späteren Ausgabe sprechen wir dann
über Taktiken, die diese Strategie noch
erfolgreicher machen.

Für mehr Gäste, mehr Umsatz und mehr Freiheit
in Ihrem Gastro-Betrieb,

Ihr Michael Krause