Hier ist Restaurant-Marketing-Fehler #4

Dies ist Teil 4 der Reihe: “Die 5 häufigsten Marketingfehler und wie Sie diese vermeiden.”

Okay, reden wir über ein wichtigen Punkt, der Ihnen eine Menge Geld bringt…

Häufigster Marketing Fehler #4:

“Sie nutzen nicht alle 4 Möglichkeiten, um Ihren Gewinn zu steigern.”

Sie 4 Möglichkeiten Ihren Gewinn im Unternehmen zu steigern:

  • Mehr Gäste gewinnen.
  • Gäste geben im Durchschnitt mehr aus.
  • Gäste kommen häufiger vorbei.
  • Gäste sind Ihrem Unternehmen für einen längeren Zeitraum treu.

Trotzdem wird der Großteil des Marketings für die erste Möglichkeit, mehr Gäste gewinnen, aufgewendet.

Dabei ist es weitaus einfacher die anderen Faktoren zu steigern.

Und eine 10% Steigerung der Besuchshäufigkeit bringt ein gleich großes Umsatzplus wie 10% mehr Gäste.

Der Unterschied ist, dass es weitaus einfacher ist bestehende Kunden zum Wiederbesuch zu motivieren, als Personen, die noch nie Ihr Restaurant von innen gesehen haben, zu einem Erstbesuch zu animieren (wie auch in meiner letzten Email beschrieben).

Etwas ganz Erstaunliches passiert allerdings, wenn Sie alle Faktoren gleichzeitig angehen.

Wenn Sie 10% mehr Gäste, die 10% häufiger vorbeikommen und  im Durchschnitt 10% mehr ausgeben erreichen, steigern Sie Ihren Gewinn um 33%.

Und wenn Sie alles um jeweils 20% steigern, wächst Ihr Gewinn um 73%.

Bei jeweils 30% ergibt das sogar eine 120% Steigerung.

(Der vierte Faktor – Die Kundentreue, ist in dieser Rechnung als Anzahl der Kunden enthalten.)

Der Grund für den rapiden Anstieg, ist dass die Faktoren sich wechselseitig beeinflussen und so dieser Effekt entsteht.

Darum ist es wichtig, dass Sie sich einen Marketingplan zusammenstellen, in dem Sie festlegen, mit welchen Methoden Sie die einzelnen Wachstumsfaktoren angehen.

Hier sind einige Methoden, wie Sie jeweils die einzelnen Faktoren steigern können:

1. Anzahl der Gäste erhöhen

  • Weiterempfehlungssysteme einführen
  • Gäste am Break-Even Punkt gewinnen 
  • Joint Ventures bzw. strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen
  • Spezielle Events und Sonderveranstaltungen
  • Eine USP entwickeln (Alleinstellungsmerkmal) –
  • Publicity nutzen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Bezahlte Internetwerbung (z.B. Google Adwords)

2. Besuchshäufigkeit erhöhen

  • Häufige Kommunikation (siehe letzte Mail)
  • Produkte von Partnerunternehmen anbieten
  • Sonderevents
  • Besondere Preisanreize (Mitgliedschaften, Treuekarten, Dining Club,…)
  • Inaktive Gäste anschreiben

3. Durchschnittlich ausgegebenen Betrag erhöhen

  • Upselling und Cross-Selling
  • Preise erhöhen
  • Personal besser schulen
  • Profil anheben

4. Treue der Gäste erhöhen

  • Häufige Kommunikation, um im Hinterkopf zu bleiben
  • besondere Events
  • Erwartungen übertreffen
  • Werbung, die Mehrwert bietet und Gästen auch so weiterhilft

Legen Sie sich also einen Marketingplan zurecht, in welchem Sie alle Punkte angehen. So wird Ihr Restaurant oder Hotel nicht mehr linear, sondern exponentiell wachsen.

Für mehr Gäste, mehr Umsatz und mehr Freiheit in Ihrem Gastro-Betrieb,

Michael Krause

Kommentar: Dies ist einer der Beiträge aus dem GastroInsider Newsletter. Wenn Sie auch frische Marketingideen, Anregungen und Tipps haben möchten, können Sie sich hier kostenlos anmelden.